Thailand „Off-Road Tour goldenes Dreieck“

Die Stadt am goldenen Dreieck

Diese Tour ist ein Leckerbissen für alle Enduro- Abenteurer. Sie führt über erstklassige Off -Road Strecken durch das traditions- u. kulturreiche Gebiet der Bergvölker Nordthailands. Natürlich haben Sie auch die Gelegenheit eines Anschlussaufenthaltes entweder um den Norden noch besser kennen zu lernen oder um an einem der berühmten Strände des Südens ein bisschen die Seele baumeln zu lassen, wir beraten Sie gerne.

TOUR-ABLAUF

1. Tag Chiang Mai
Ankunft in Chiang Mai. Transfer vom Flughafen zu unserem Basis Camp. Je nach Ankunftszeit ist evtl. noch Zeit für Sightseeing, der Besuch einer gigantischen Tempelanlage und eines lokalen Marktes. Am Abend gemeinsames Abendessen in unserem Basis Camp.

2. Tag Chiang Mai – Mae Malai – Chiang Mai
Nach einem reichhaltigen Frühstück übernehmen wir unsere Motorräder und los geht’s. Wir erkunden die Bergregion und belohnen uns mit einem kühlen Bier und am Lagerfeuer und Grillplatz. Die Nacht verbringen wir in unserem Basis Camp.

3. Tag Mae Malai – Mae Cham
Nach dem Frühstück fahren wir wieder in die Berge diesmal Richtung Südwest. Unser erster Stopp ist ein Elefanten-Camp am Fluss. Nach der Besichtigung führt uns eine abwechslungsreiche Off Road Strecke auf den mit über 2.600 m höchsten Berg Thailands, dem Doi Inthanon. Dann geht es steil bergab. Nach einem weiteren Stopp an einem Wasserfall erreichen wir am späten Nachmittag unser Tagesziel Mae Cham, wo wir in einen gemütlichen Resort übernachten werden.

4. Tag Mae Cham – Pai
Heute erwartet uns eine Piste von über 100 km durch die Wildnis Nordthailands. Wir haben Gelegenheit in einigen unberührten Bergdörfern einen Stopp einzulegen. Gegen Abend erreichen wir Pai ein romantisches kleines Städtchen mit vielen urigen Kneipen und Restaurants, ein Geheimtipp vieler Traveller. Wir übernachten in einem Resort in Laufweite zur Stadtmitte.

5. Tag Pai
Heute erkunden wir die Umgebung von Pai. In der Nähe befindet sich die größte Tropfsteinhöhle Südostasiens. Natürlich werfen wir nicht nur einen Blick in die Höhle sondern genießen die Fahrt auf einer der besten Motorradstrecken Thailands. Abends steht ein Bummel durch Pai auf dem Programm. Übernachtung im gleichen Resort.

6. Tag Pai – Chiang Dao
Heute fahren wir durch den Nationalpark Huai Nam Dang. Grandiose Aussichten auf die phantastische Bergwelt Nordthailands haben wir fast auf der ganzen Strecke. Am späten Nachmittag erreichen wir eine herrliche Bungalowanlage in Chiang Dao. Nachdem wir unsere Bungalows bezogen haben fahren wir gemeinsam zu den heißen Quellen in denen wir ein entspanntes Bad bei ca. 37°C nehmen können.

7. Tag Chiang Dao – Mae Malai
Heute besuchen wir ein Elefanten Trainings Camp. Danach geht es auf phantastischen Off-Road Strecken nach Mae Malai.

8. Tag Mae Suay – Mae Sai
Heute führt unsere erste Etappe durch das „Wawi Tal“, welches kaum in einem Reiseführer erwähnt wird. Auf einer wirklich sehr gemixten Strecke (Off Road, Piste und scheinbar unendlichen Serpentinen) erreichen wir am Nachmittag „Doi Maesalong“, ein von Chinesen gegründetes Dorf hoch in den Bergen. Dort werden Waren aus China angeboten. Von verschiedenen Teesorten über eingelegte Schlangen, bis hin zu Potenzmitteln ist hier alles zu haben. Eine gut ausgebaute, aber sehr schmale Straße führt uns durch eine der schönsten Bergstrecken Nordthailands bis hin zum nördlichsten Punkt Thailands – der Burmesischen Grenze. Wir übernachten heute direkt am Grenzfluss zu Burma.

9. Tag Mae Sai – Goldenes Dreieck – Chiang Rai
Wer möchte hat heute die Gelegenheit einen Ausflug (zu Fuß) nach Burma zu machen. Auf der burmesischen Seite hat sich mittlerweile ein gigantischer Markt entwickelt. Waren aus China, Vietnam und Burma sind hier zu haben. Nach dem Marktbesuch geht es weiter zum sogenannten. „Golden Triangle“ – hier besteht die Möglichkeit zu einer Speedbootfahrt auf dem Maekong, dem siebtgrößten Fluss der Welt, welcher hier die Grenze zu Laos bildet. Ein Besuch in Laos (allerdings ohne Stempel im Pass) ist hier möglich. Anschließend fahren wir nach Chiang Rai. Übernachtung in einem Stadthotel.

10. Tag Chiang Rai
Ruhetag mit Ausflugsmöglichkeiten, fantastische Off Road Strecken mit einmaligen Panoramen, sowie romantisch gelegener Wasserfall, oder das Elefanten Camp. Vielleicht gelüstet Sie nach einem guten Italienischen Essen, in Chiang Rai haben wir Gelegenheit dazu.

11. Tag Chiang Rai – Chiang Mai
Am vorletzten Tag unserer Reise fahren wir zurück zu unserem Ausgangspunkt – Chiang Mai. Je nach Interesse der Gruppe haben wir die Gelegenheit einige Handwerksbetriebe in der Nähe Chiang Mais zu besuchen, bevor wir in unser Hotel zurückkehren.

12. Tag Chiang Mai
Heute steht der härteste Teil dieser Reise auf dem Programm, die Verabschiedung von unseren neu gewonnenen Freunden. Aber auch die schönste Tour geht einmal zu Ende. Transfer zum Flughafen oder Start Ihres Anschlussaufenthalts (wir buchen gerne Ihren Badeurlaub im Süden oder ähnliches).

 

Endurotraining

Viele Leute interessieren sich zwar für eine Off Road Tour, denken aber, daß es für sie evtl. zu schwierig sein könnte und sehen aus Mangel an Erfahrung davon ab, eine solche zu Buchen, da sie den anderen Tourteilnehmern kein „Klotz am Bein“ sein wollen oder gewisse Ängste haben.Wir geben denjenigen die Gelegenheit, bereits vor der eigentlichen Tour sich das ungewohnte Terrain zu gewöhnen. Theoretisch und praktisch üben wir und geben dadurch dem Teilnehmer mehr Selbstvertrauen das kommende zu meistern. (Hat sich sehr bewährt)

Vor dem eigentlichen Tourtermin beginnen wir mit dem Endurotraining:

 

1.) Tag
Transfer vom Flughafen ins Hotel. Übergabe der Motorräder. Einweisung und Theorie. Anschließend wird die Theorie in die Praxis umgesetzt. Unter anderem steht auf dem Programm:
· Fahren auf losem Untergrund.
· Überqueren von Behelfsbrücken
· Erklären und üben der Hauptunterschiede zwischen On- und Off Road fahren.

 

2.) Tag
Off Road Tour in der näheren Umgebung.

 

Preis Fahrer = 395.-

 

Leistungen:
· Alle Transfers
· 2 Übernachtungen inkl. Frühstück
· Motorrad inkl. Betriebsstoffe und Versicherung (siehe oben)
· Eintrittsgelder
· Deutschsprachiger Instruktor

 

Nicht inklusive:
· Mittag- und Abendessen
· Persönliche Ausgaben

Alles was nicht unter Leistungen steht

========================

★★★★★ Sawadee khap,
wollte mich nur an dieser Stelle recht Herzlich bedanken, für die super organisierte Thailand Offroadtour. Hat alles gut geklappt mit An-Abreise, Transfer und anschließenden Badeurlaub im Süden. Kann man nur weiterempfehlen. Also besten Dank für die Geile Reise! Macht weiter so! Schöne Grüße Thomas Felser / tom.felser(at)web.de

Verfügbare Motorräder anzeigen

 Kawasaki KLX 250
Kawasaki KLX 250
  • Einzylinder
  • 249 ccm
  • 30 PS
  • 6
  • 88 cm
  • 119 kg
  • 7,2 l
 Honda CRF 250 L
Honda CRF 250 L
  • Einzylinder
  • 249 ccm
  • 23 PS
  • 6
  • 87,5 cm
  • 147 kg
  • 8 l

Tour-Termine

Thailand Off-Road Abenteuer goldenes Dreieck
18.02. – 01.03.2019
04.03. – 15.03.2019
04.11. – 15.11.2019
18.11. – 29.11.2019
02.12. – 13.12.2019
13.01. – 24.01.2020
17.02. – 28.02.2020
03.03. – 14.03.2020

Preisübersicht

Preis Fahrer/in mit
Kawasaki KLX 2502.250.-
Honda CRF 2502.250.-
Beifahrer/in im Jeep1.405.-
Einzelzimmer230.-

Leistungen

  • Übernachtung in ausgesuchten Hotels u. Resorts
  • inklusive Frühstück
  • Mietmotorrad ihrer Wahl inklusive
  • Benzin und Schmierstoffe
  • Haftpflichtversicherung 1 Mio. Deckung
  • Begleitfahrzeug für Sozia und Gepäck (ab 5 Fahrer)
  • Deutsche Reiseleitung
  • Flughafentransfer
  • Steuern

Nicht enthalten sind:
Flüge (wir suchen gerne die Passenden)
Verpflegung außer Frühstück
Optionale Vollkaskoversicherung (siehe Versicherungsinfo)
Alles was nicht unter Leistungen steht

Tour-Überblick

Zielflughafen:Chiang Mai
Start / Ende:Chiang Mai
Tour - Highlights:Chiang Mai; Doi Inthanon; unberührte Bergdörfern; Chiang Dao; Bergvolk der Karen; Ausflug nach Burma; Chiang Rai
Tourdauer:12 Tage
Übernachtungen:11 Nächte
Rasttage:1
Mindestalter Fahrer:21
Führerschein Klasse:Internationaler Führerschein Klasse A
Tourart:Endurotour
Schwierigkeit:mittel
Mindestteilnehmer4