USA „The Wild West“ Motorradtour

Yosemity National Park

Diese Motorradtour startet in Los Angeles der Filmetropole des sunshine Staates Kalifornien und führt durch Utah, Nevada und Arizona, auf den Pfaden die einst schon die Gesetzlosen des Wilden Westens benutzten. Sie bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit das Gefühl eines echten Cowboys oder Outlaws nach zu empfinden.
Höhepunkte wie die Durchquerung der Mojave Wüste, die verspielten Plateaus bei Laughlin, Nevada und die Felsbehausungen der Anasazi Indianer mit einzigartigen Malereien. Die red rock Canyons, einst Zufluchtsort von Butch Cassidy und Sundance Kid. Der atemberaubende Grand Canyon und die Sandstein-Formationen des Glen Canyon. Der Capital Reef National Park, sowie die faszinierenden Felsformationen des Bryce Canyon National Park oder die entlegene heiße Quelle nahe des Mammoth Lakes.
Ein Erkundungstag durch das Hinterland des Yosemite National Parks.
All diese Naturschauspiele vermischt mit dem bunten Treiben der amerikanischen Metropolen wie Las Vegas, San Francisco, Carmel, Pismo Beach, Zuma Beach und Hollywood, machen diese Motorradtour zu einem perfekten Harley cruising Elebnis.
Kommen Sie mit und lassen Sie sich von dem American dream der Freiheit und dem easy rider feeling anstecken.
Wir bieten Ihnen ein unvergessliches Erlebnis im Sattel einer Harley Davidson big twin neuestes Modell.

Tour-Ablauf

1. Tag Ankunft Los Angeles
Bitte nehmt den Shuttle Bus zu Eurem Hotel am Flughafen Hotel in Los Angeles. Das EagleRider Team wird Euch im Hotel empfangen und Euch Information zur bevorstehenden Tour geben. Anschließend treffen wir uns zum Abendessen.

2. Tag Los Angeles – Palm Springs 304 km
Nach dem Frühstück im Hotel kommt der große Moment: Wir fahren zur EagleRider Zentrale und nach einer kurzen Einführung geht es Richtung Süden und wir cruisen auf kurvenreichen Bergstraßen in Richtung Lake Elsinore. Nach der Mittagspause genießen wir die tollen Straßen des San Bernardino Forest auf dem Weg nach Palm Springs, wo wir die erste Nacht verbringen.

3. Tag Palm Springs – Laughlin 371 km
Heute lassen wir uns von der spektakulären Landschaft und den fantastischen Felsformationen im Joshua Tree National Park verzaubern. Anschließend bereiten wir uns auf unseren Trip durch die Mojave Wüste vor. Wir stoppen in Amboy, wo wir auf die legendäre Route 66 stoßen und fahren weiter Richtung Laughlin. Unser Hotel liegt direkt am Colorado River.

4. Tag Laughlin – Grand Canyon 392 km
Wir überqueren den Colorado River und machen Bekanntschaft mit wilden Eseln in Oatman. Unsere Strecke führt uns weiter nach Kingman, auch als „Heart of Old Route 66“ bekannt. Von dort aus geht es dann durch das Hualapai Indianerreservat in Richtung Seligman auf einem der längsten Teilabschnitte der originalen Route 66. Nach dem Mittagessen geht es zur größten Attraktion des amerikanischen Südwestens, dem Grand Canyon!

5. Tag Grand Canyon–Monument Valley 272 km
Am Vormittag genießen wir die atemberaubende Aussicht entlang des Südrandes des Grand Canyons. Weiter entlang des Little Colorado River ins Land der Navajos. Nach einem authentischen Navajo Mittagessen nähern wir uns dem heutigen Ziel, dem fantastischen Monument Valley. Weiter geht es in die Navajo Indian Reservation und das Monument Valley, bekannt als Kulisse unzähliger Indianer Filme.

6. Tag Monument Valley–Bryce Canyon 544 km
Am nächsten Morgen fahren wir weiter durch das Valley of the Gods, das Tal der Götter, wo Szenen des Films “Thelma und Louise” gedreht wurden. Wir überqueren den Colorado River, wo dieser in den Lake Powell mündet. Wir fahren entlang der Südspitze des Capitol Reef National Parks und cruisen weiter über den Devil‘s Backbone, bevor wir den Bryce Canyon erreichen.

7. Tag Bryce Canyon – Las Vegas 400 km
Den heutigen Morgen verbringen wir mit mehreren Stopps im Bryce Canyon, um die fantastische Aussicht und die atemberaubenden Felsformationen zu bewundern. Unsere Reise führt uns weiter in den Zion National Park. Der Zion National Park befindet sich im Südwesten von Utah, wo sich das Colorado Plateau mit den Bergen und Tälern des Great Basin vereinigt. Im Gegensatz zum Grand Canyon oder Bryce Canyon sehen wir im Zion den Canyon von “unten”. Auf einer wunderschönen kurvigen Strecke vorbei an bizarren Felsformationen halten wir einige Male an, um uns die die unglaubliche Schönheit des Parks zu verinnerlichen. Von Zion ist es nur eine kurze Fahrt in die Neonlichtoase und das Paradies des Glücksspiels, Las Vegas. Sollte Eure Reise in Las Vegas zu Ende gehen, haben wir am heutigen Abend unser “Good Bye Dinner”.

8. Las Vegas
Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Entdeckt die Stadt, versucht Euer Glück beim Roulette oder erfrischt Euch im Hotelpool.

9. Tag Las Vegas – Mammoth Lakes 504 km
Von Las Vegas aus fahren wir weiter in Richtung Norden und durchqueren das Death Valley, den heißesten Platz der Erde! Es gibt fast keinen Schatten dort. Gleichzeitig ist das Death Valley aber auch ein Ort subtiler Schönheit. Die von der Sonne beschienenen goldglänzenden Sanddünen, die farbenprächtigen Wildblumen und die umgebenden Berge tauchen den Besucher schnell in eine eigenartige harmonische Stimmung. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter Richtung Westen am Rande des Sequioa National Parks entlang, bevor wir unser Tagesziel in Mammoth Lakes erreichen.

10. Tag Mammoth Lakes – Yosemity N. P. 240 km
Heute stehen Kurven über Kurven auf dem Programm. Wir überqueren den Tioga Pass und fahren in einen der schönsten Nationalparks in Amerika, dem Yosemite National Park. Dieser Park bietet traumhafte Straßen für Motorradfahrer, wo man umgeben von beeindruckenden Granitfelsen, Wasserfälle und kristallklare Bäche genießen kann. Verzichtet nicht auf den atemberaubenden Ausblick vom Glacier Point.

11. Tag Yosemity – San Francisco 320 km
Von El Portal aus geht es weiter durch den Yosemite National Park. Nach Verlassen des Parks nähern wir uns langsam unserer nächsten Etappe – San Francisco. Wir überqueren die San Rafael Bridge, die uns ins Marin County führt. Hier kann man den Luxus des kalifornischen Lebensstils und auch die natürliche Schönheit des “goldenen Staates” sehen und fühlen. Das Marin County ist einer der reichsten Landkreise der USA, mit seinen goldenen Stränden, Bergen und Redwoodwäldern. Wir fahren weiter gen Süden in die bezaubernde Kleinstadt Sausalito, wo wir zu Mittag einkehren. Sausalito ist eine beschauliche Stadt am Pazifischen Ozean; einst Schauplatz für betrunkene Matrosen, heute ein Hauch von Cote d’ Azur. Nach dem Essen überqueren wir die Golden Gate Bridge und erreichen unser Hotel.

12. Tag San Francisco
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um die Stadt zu erkunden. San Francisco wird Euch mit seiner Überschaubarkeit, europäischem Flair und seinen Sehenswürdigkeiten begeistern. Verpasst auf keinen Fall eine Fahrt mit dem Cable Car! oder z.B. einen Trip nach Alcatraz, eine Bootsfahrt in der Bucht von San Francisco oder auch eine Weinprobe im Napa Valley.

13. Tag San Francisco – Monterey 189 km
Heute treffen wir auf den Pacific Coast Highway, einer der schönsten und berühmtesten Motorradstrecken der Welt, auch Highway No. 1 genannt. Wir cruisen Richtung Süden entlang der Pazifikküste und genießen die spektakuläre Aussicht umgeben von einer kühlen Meeresbrise. Monterey ist unser heutiges Ziel, u.a. bekannt als Heimat der Motorrad- und Autorennstrecke Laguna Seca sowie des “Aquarium of the Sea.”

14. Tag Monterey – Pismo Beach 243 km
Der heutige Tag wird jedes Motorradfahrerherz höher schlagen lassen: 90 Meilen auf der Küstenstraße liegen vor uns. Wir cruisen auf dem Highway No.1 Richtung Süden, begleitet vom Rauschen des Pazifiks und unbeschreiblichen Ausblicken, die zu vielen Fotostopps einladen. Die Fahrt führt durch das bekannte Küstengebiet Big Sur, weiter durch San Simeon und Cambria, bevor wir in Pismo Beach einchecken.

15. Tag Pismo Beach – Los Angeles 360 km
Nachdem wir ein kurzes Stück auf dem Highway 101 zurückgelegt haben, fahren wir auf kleinen Nebenstraßen Richtung Santa Barbara mit Kurs auf Los Angeles. Unterwegs kommen wir durch Malibu, die weltbekannte Strandkolonie, in der viele der Hollywood Filmstars leben. Bevor wir die Bikes bei EagleRider in Los Angeles abgeben, kommen wir durch Venice Beach, hauptsächlich bekannt durch seine tägliche Parade von Künstlern und Selbstdarstellern. Nach Abgabe der Motorräder werden wir beim gemeinsamen Abschiedsessen die Tour noch einmal Revue passieren lassen.

16. Tag Los Angeles
Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen, oder Start Ihres Anschlussprogramms.

Verfügbare Motorräder anzeigen

 Harley-Davidson Low Rider
Harley-Davidson Low Rider
  • V-Twin
  • 1745 ccm
  • 86 PS
  • 6
  • 69 cm
  • 300 kg
  • 18,9 l
  • Satteltaschen, Gepäckträger
 Harley-Davidson Street Glide Grand Touring
Harley-Davidson Street Glide Grand Touring
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 90 PS
  • 6
  • 70 cm
  • 410 kg
  • 23 l
  • Windschutz, Kofferset, Topcase, Soundsystem, GPS Navi
 Harley-Davidson Road Glide
Harley-Davidson Road Glide
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 90 PS
  • 6
  • 69 cm
  • 388 kg
  • 22,7 l
  • Windschutzscheibe, Kofferset, Soundsystem, GPS Navi
 Harley-Davidson Electra Glide Ultra Classic
Harley-Davidson Electra Glide Ultra Classic
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 90 PS
  • 6
  • 74 cm
  • 414 kg
  • 23 l
  • Windschutz, Kofferset, Topcase, Soundsystem, GPS Navi
 BMW R 1200 GS LC
BMW R 1200 GS LC
  • 2 Zylinder Boxer
  • 1170 ccm
  • 125 PS
  • 6
  • 85 - 87 cm
  • 205 kg
  • 20 l
 Harley-Davidson Heritage Softail
Harley-Davidson Heritage Softail
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 78 PS
  • 6
  • 69 cm
  • 347 kg
  • 19 l
  • Windschutzscheibe, Satteltaschen, sissy bar
 BMW R 1200 RT LC
BMW R 1200 RT LC
  • 2 Zylinder Boxer liquid cooled
  • 1170 ccm
  • 125 PS
  • 6
  • 80,5 - 82,5 cm
  • 221 kg
  • 25 l
  • Kofferset, Windschutzscheibe
 Harley-Davidson Street Glide
Harley-Davidson Street Glide
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 90 PS
  • 6
  • 69 cm
  • 376 kg
  • 22,7 l
  • Windschutzscheibe, Kofferset, Soundsystem, GPS Navi
 Harley-Davidson Sportster 1200 L
Harley-Davidson Sportster 1200 L
  • V-Twin
  • 1202 ccm
  • 67 PS
  • 5
  • 67 cm
  • 255 kg
  • 17 l
  • Windschutzscheibe
 Harley-Davidson Sportster 883
Harley-Davidson Sportster 883
  • V-Twin
  • 883 ccm
  • 67 PS
  • 6
  • 65 cm
  • 255 kg
  • 17 l
  • Windschutzscheibe
 Harley-Davidson Road King
Harley-Davidson Road King
  • V-Twin
  • 1753 ccm
  • 90 PS
  • 6
  • 70 cm
  • 379 kg
  • 23 l
  • Windschutzscheibe, Koffer

Tour-Termine

(Termine mit Stern = Preisaufschlag)

Termine Deutschsprachige Führung

* 07.05. - 22.05.2020
* 28.05. - 12.06.2020
* 09.07. - 24.07.2020
* 13.08. - 28.08.2020
* 10.09. - 25.09.2020

Termine Englischsprachige Führung

* 30.04. - 15.05.2020
* 14.05. - 29.05.2020
* 21.05. - 05.06.2020
* 04.06. - 19.06.2020
* 18.06. - 03.07.2020
* 23.07. - 07.08.2020
* 30.07. - 14.08.2020
* 06.08. - 21.08.2020
* 03.09. - 18.09.2020
* 17.09. - 02.10.2020
* 21.09. - 06.10.2020
01.10. - 16.10.2020
08.10. - 23.10.2020

Preisübersicht

Preis pro Person
Preis Fahrer/in5.440.-
Beifahrer/in:2.480.-
Einzelzimmer:1.420.-
* Terminzuschlag
Fahrer/in400.-
Beifahrer/in400.-

Doppelzimmer müssen mit 2 Personen belegt werden. Halbe Doppelzimmer sind für Alleinreisende nicht buchbar!

Teilnahme auch mit einem Convertible möglich, Preise auf Anfrage!

Leistungen

  • Übernachtung in 3 – 4 Sterne Hotels
  • inklusive Frühstück (an den Tourtagen)
  • Welcomedinner und Abschiedsfeier
  • Deutsch- oder Englischsprachiger Tourguide
  • Mietmotorrad Ihrer Wahl mit allen Freimeilen
  • Haftpflichtversicherung
  • Eagle Rider Motorradjacke geschenkt!
  • Eagle Rider Aufnäher (Tour Patch)
  • Harley Leihhelm für Fahrer und Beifahrer
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport
  • Ersatzmotorrad auf Anhänger
  • Mobile Tourguide App (Android und Iphone)
  • Helicopter Flug Grand Canyon
  • Eintrittsgelder National Parks
  • Parkgebühren der Hotels
  • Benzin
  • Steuern
  • USA Reiseführer 350 Seiten DIN A5

Nicht enthalten sind:
Flüge
Verpflegung (außer die genannte)
Alles was nicht unter Leistungen steht

Tour-Überblick

The Wild West Routenüberblick
Zielflughafen:Los Angeles
Start / Ende:Los Angeles
Tour - Highlights:Los Angeles, Palm Springs, Laughlin, Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Zion N.P., Las Vegas, Mammoth Lakes, Yosemity N. P., San Francisco, Monterey, Pismo Beach
Tourdauer:16 Tage, davon 13 Fahrtage
Übernachtungen:15 Nächte
Rasttage:2 Las Vegas + San Francisco
Gesamtkilometer:ca. 4140 km
Mindestalter Fahrer:21
Führerschein Klasse:A und A limitiert
Tourart:Exklusive Straßen Tour
Schwierigkeit:leicht
Untergrund:100% Straße
Kürzeste Etappe:189 km
Längste Etappe:544 km
Mindestteilnehmer:8

Stornobedingungen:
Bis 60 Tage vor Anreise: 20%
59 – 46 Tage vor Anreise: 40%
45 – 35 Tage vor Anreise: 50%
34 – 0 Tage vor Anreise: 100%

usa-the-wildwest
Katalogseiten PDF download