USA – Rocky Mountain Highlights Motorradtour

Mount Rushmore

USA „Die Rocky Mountain Highlights“ Motorradtour
Eine Anspruchsvolle Motorradtour durch herrliche Landschaften mit vielen Kurven, sehr abwechslungsreich mit intensiven Strecken und hohen Pässen rund um die alpine Welt der Rocky Mountains.

Route der Rocky Mountain Highlights Motorradtour

Tour-Ablauf

1. Tag) Denver
Ankunft in Denver, Abends ein erstes Kennenlernen, wir besprechen die Tour bei einem Drink und stimmen und auf die Abenteuer der nächsten Tage ein.
2. Tag) Denver
Denver hat viel zu bieten, nutzen Sie diesen Tag um die Stadt zu erkunden. Das Zentrum der Stadt ist voll mit kleinen Cafés, Pubs, sowie Weinbars und Restaurants und spiegelt die entspannte Einstellung Ihrer Bewohner wieder. Die historischen Gebäude in Lower Downtown im Viktorianischen Stil sind genauso wie die restaurierte Union Station mehr als einen Blick wert.
3. Tag) Denver – Winterpark  190 Km
Das Abenteuer beginnt, nachdem wir uns mit den Motorrädern vertraut gemacht haben verlassen wir Denver in westlicher Richtung. Durch ein reizvolles Tal mit Stopp in Central City und gelangen über den Berthoud Pass nach Winterpark, am Fuße des Rocky Mountains Nationalpark.
4. Tag) Winterpark – Cheyenne  270 Km
Wer dachte in den USA gibt es kaum Kurven wird heute eines Besseren belehrt. Der Iceberg Pass wartet auf uns und die Serpentinen bringen uns sogar über 3.600 m. Weiter geht es über die Sundance Mountains ein beliebtes Skigebiet, auch bekannt durch das Sundance Film Festival. Die Fahrt nach Cheyenne dem heutigen Etappenziel führt uns durch bezaubernde Landschaften des Estes Park, einst Heimat der Arapaho Indianer während der Sommermonate.
5. Tag) Cheyenne – Custer  470 Km
Ein weiterer intensiver Tourtag steht uns bevor. Wir durchqueren die unendlichen grünen Farmlandschaften Wyomings und South Dakotas. Der Nachmittag führt durch den reizvollen Custer State Park, bekannt für die großen Büffelherden. Wir übernachten in der Wild-West-Stadt Custer.
6. Tag) Custer – Interior  305 Km
Wir besuchen das Crazy Horse Monument im Herzen der Black Hills. Crazy Horse ein Lakota Häuptling wurde hier eindrucksvoll in Grantistein verewigt. Weiter über den spektakulären Needles Highway und dem kurvenreichen Highway 16A zum Mount Rushmore National Memorial. Die Köpfe der berühmten Präsidenten der USA sind schon von weitem zu sehen. Wir übernachten in Interior.
7. Tag) Interior – Spearfish  335 Km
Wir fahren durch den sagenhaften Badlands National Park. Hier gibt es jede Menge Bisons und Präriehunde zu beobachten. Danach weiterfahrt über Rapid City nach Sturgis, weltbekannt durch das Jährliche Harley Treffen. Obligatorischer Besuch beim Harley Dealer! Übernachtung in Spearfish.
8. Tag) Spearfish – Buffalo  295 Km
Wir erreichen die Staatsgrenze Wyoming. Wir besuchen das hübsche Aladdin, von dort geht es weiter in Richtung Devil’s Tower. Dieser sagenumwobene Berg steht wie ein Zylinder in der weiten Ebene und ist unter anderem bekannt aus dem Spielberg Film „Unheimliche Begegnung der dritten Art”. Wir übernachten in Buffalo am Fuße der Big Horn Mountains.
9. Tag) Buffalo – Cody  320 Km
Wir durchfahren Sheridan und Ranchester bevor wir die Big Horn Mountains überqueren. Alpine Fahrfreude und ein Abstecher zum Big Horn Canyon. Ziel ist die Westernstadt Cody mit ihrer Wild-West Kulisse in der Mainstreet und dem Buffalo Bill Museum, was Westernfans begeistern wird.
10. Tag) Cody – Yellowstone N. P.  295 Km
Heute erleben wir die abwechslungsreichen Facetten der Ostregion des Yellowstone Nationalpark. Schon die Anfahrt über die Bergstrecke mit zahlreichen Kurven- und Serpentinen, mit Blick auf den Beartooth-Mountain ist einfach genial. Wir erreichen den Osteingang des Parks und auf dem Grand Loop prickelt es gleich nochmal! Große Bisonherden und andere Wildtiere begegnen uns, dieser Tag ist einmalig. Wir übernachten am Nationalpark.
11. Tag) Yellowstone N. P. – Jackson  240 Km
Ein weiterer unvergesslicher Tag steht uns bevor. Wir besuchen das größte Vulkanareal der Welt, mit einem der kraftvollsten Geysire – Old Faithful – sowie zahlreichen weiteren kleineren Seen und Wasserfällen. Achtung – Grizzlys, Schwarzbären, Bisons, Hirsche und andere Tiere könnten uns begegnen. Wir verlassen den Yellowstone Park auf der Südseite und fahren am Grand Teton vorbei in die lebendige Wild-West-Stadt – nach Jackson!
12. Tag) Jackson – Vernal  455 Km
Anfangs durchqueren wir Farmland. Auf der südlichen Seite der Interstate 80 wird die Gegend abwechslungsreicher und das Flaming Gorge Stausee- und Erholungsgebiet kommt näher. Bilderbuch-Landschaften und nach der Fahrt über die Fleming Gorge Staudamm-Mauer, geht es über’s Ashley Forest Gebirge nach Vernal.
13. Tag) Vernal – Snowmass  335 Km
Vom Staat Utah aus streifen wir das ehemalige Dinosaurier-Country und überqueren die Grenze nach Colorado. Die Rockies rund um Glenwood Springs, Basalt, Snowmass bis nach Aspen erinnern an das europäische Alpenland. Übernachtung in Snowmass. Übrigens: die Rocky Mountains-Region in Colorado hat insgesamt 46 Viereinhalbtausender zu bieten – einfach majestätisch!
14. Tag) Snowmass – Denver  320 Km
Es geht nach Aspen, das Skifahrer mekka der USA, von dort über den 3.600 Meter hohen Independence Pass. Weiter über Leadville, einer lieblichen Western-und Wintersportstadt, gelangen wir zum Fremont Pass bis nach Frisco. Von dort über den Lovelandpass, bevor wir uns über Georgetown und Idaho Springs wieder unserem Ausgangspunkt Denver nähern. Motorradabgabe und leider ist diese herrliche Reise vorbei!
15. Tag) Denver – Europa
Heute steht der wohl schwierigste Teil dieser Tour an, es heißt Abschiednehmen von unseren neu gewonnenen Freunden, aber auch die schönste Tour hat ein Ende.
16. Tag) Ankunft Europa

Tour-Termin

USA „Rocky Mountain Highlights“ Motorradtour
29.06. – 13.07.2019
13.07. – 27.07.2020

Preisübersicht

Preis pro Fahrer/in
mit Motorrad der
Kategorie 13.575.-
Kategorie 24.295.-
Kategorie 34.455.-
Kategorie 44.790.-
Beifahrer/in:2.090.-
Einzelzimmer:1.190.-

Leistungen

  • Deutschsprachiger Tourguide (Guide fährt auf dem Motorrad)
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport (und müde Begleitpersonen)
  • Ersatzmotorrad auf Anhänger (Reifenpannen halten uns nicht auf!)
  • Übernachtung in guten Mittelklassehotels
  • Halbe Doppelzimmer buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Teilweise Kontinentales Frühstück
  • Parkplatzgebühren der Hotels
  • Mietmotorrad Ihrer Wahl
  • Inklusive unbegrenzter Freimeilen
  • Gesetzliche Haftpflichtversicherung
  • Satteltaschen oder Koffer (je nach Modell)
  • Sicherheitsschlösser
  • VIP Check In
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Transfers Hotel-Vermietstation-Hotel
  • Gekühltes Wasser (an Fahrtagen im Begleitfahrzeug)
  • Gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis (an Fahrtagen im Begleitfahrzeug)
  • USA Reiseführer 350 Seiten DIN A5
  • Steuern

Nicht enthalten sind:
Flüge
Verpflegung (außer die genannte)
Motorrad-Zusatzversicherung (optional):
VIP Versicherung mit Selbstbeteiligung (= 276.- €)
EVIP-Zero ohne Selbstbeteiligung (= 348.- €) inklusive 1 Million € Zusatzhaftpflicht!
Unkostenvoucher für Benzin, Eintritte usw. =US$ 350.-; Begleitperson US$ 95.-
Alles was nicht unter Leistungen steht

Tour-Überblick

Zielflughafen:Denver
Start / Ende:Denver - Denver
Tour - Highlights:Denver - Rocky Mountains N. P. - Iceberg Pass - Custer State Park - Gracy Horse Monument - Mount Rushmore - Badlands N.P. - Yellowstone National Park
Tourdauer:16 Tage
Übernachtungen:15 Nächte
Rasttage:1 - Denver
Gesamtkilometer:ca. 3830 km
Mindestalter Fahrer:21 (18 auf Anfrage)
Führerschein Klasse:A (1A und A2 muss bei Buchung angegeben werden)
Tourart:Straßen Genießer Tour
Schwierigkeit:leicht
Untergrund:100% Straße
Kürzeste Etappe:190 km
Längste Etappe:470 km
Mindestteilnehmer:8
GruppengrößeDurchschnittlich 13

usa-rocky-mountain-highlights
Katalogseiten PDF download