Pyrenäen Kurven, Pässe und Kultur

Pyrenäen Serpentinen

Die Pyrenäen sind ein außergewöhnliches Motorrad-Gebiet mit faszinierenden Bergstraßen entlang der Grenze zwischen Spanien und Frankreich. Sommer ist die perfekte Jahreszeit für diese Motorradtour in den Pyrenäen, die uns mit viel Kultur und Kurven zu den besten Strecken in dieser einzigartigen Umgebung führt. Wir besuchen 5 beeindruckende Städte, durchqueren 3 Länder und erkunden unzähligen Bergpässe auf der Motorradreise in die Pyrenäen.
Die Kultur und Kurven Tour startet in Barcelona von wo aus wir über den Naturpark Montserrats in das schöne katalanische Hinterland eintauchen. Von hier aus durchqueren wir atemberaubende Schluchten, fahren entlang kleiner Flüsse und erfreuen uns an nicht enden wollenden Kurvenpassagen im Herzen der Berge. Wir verweilen in Pamplona, dem Mekka der Stierläufe und erreichen die Atlantikküste über Bilbao und dem schönen San Sebastian. Hier bleiben wir für einen Tag und lassen uns von den Wundern der baskischen Küche verzaubern.
Danach geht es auf den Spuren der Tour der France zu den besten Motorradstrecken auf der französischen Seite der Pyrenäen. Legendäre Gipfel wie der Tourmalet oder Col d‘ Aubisque warten hier auf uns. Zuletzt verbringen wir noch einen Tag in einer der eindrucksvollsten Burganlagen auf der französischen Seite der Pyrenäen: Carcassonne.Unserer Pyrenäentour macht viel Spaß am Motorradfahren, ist sehr interessant und eine Herausforderung für jeden Biker – die Pyrenäen sind wahrscheinlich das beste Motorradgebiet in Südeuropa! Die Reise bietet dem/der Motorradfahrer/in Fahrspaß auf kleinen Nebenstraßen durch wunderbare Naturlandschaften. Die gesamte Route verläuft auf Asphalt. Nach den Tagesetappen erwartet Sie der Komfort eines erstklassigen 4* Hotels (Parador).

Tour-Ablauf Pyrenäen

1. Tag  Ankunft in Barcelona

Der Triumphbogen BarcelonasBitte nehmen Sie sich ein Taxi vom Flughafen zum Tourhotel. Erstes Kennenlernen und Infos zur Tour.

2. Tag Barcelona – Peramola

Pyrenäen Pferde auf der StrasseDer erste Reisetag beginnt mit einer Aufwärmrunde über den Naturpark des Montserrat Massives, ein Geheimtipp mit wunderbaren Motorradstrecken. Montserrat ist mit seinem bekannten Kloster eines der wichtigsten Pilgerziele in Spanien. Danach geht es durch den Nationalpark Cadí-Moixeró zu einem der spannendsten Abschnitte unserer Tour zu: Die Straße um die Südwand des Pedraforca Berges ist ein absolutes Highlight für Motorradfahrer. Am Ende des Tages geht es noch um den Rialb-Stausee herum, bevor wir in Peramola übernachten.

3. Tag Peramola – Boltaña

Bilbao San Nocolas KircheHeute führt die Tour durch spektakulären Straßen und Landschaften. entlang der legendären Nationalstraße N-260, die wohl bekannteste der Motorradstraßen in den spanischen Pyrenäen. Wir kommen über kurvenreiche Bergpässe und durch bezaubernde Wälder von Katalonien nach Aragon. Hier übernachten wir im historischen Gemäuer des Klosters von Boltaña.

4. Tag Boltaña – Pamplona

Pyrenäen ein typisches BistroHeute früh erkunden wir die Schönheit des Monte Perdido Naturparks und dessen spektakuläre Straßen entlang der Añisclo Schlucht. Dann geht es weiter in Richtung der Loarre Burg, einer alten Festung aus dem zwölften Jahrhundert, voller Geschichte und Verbindung mit den Kreuzzügen, die von hier aus gegen die Mauren geführt wurden. Am Abend erreichen wir Pamplona, wo der jährlichen Stierlauf fast überall gegenwärtig ist.

5. Tag Pamplona – Bilbao

Kurven und Bergpanorama, Motorradparadies PyrenäenWir durchqueren das eindrucksvolle Baskenland und erreichen bei Bilbao den Atlantik und den westlichsten Punkt unserer Tour, wo wir uns nachmittags von der prächtigen Architektur des Guggenheim-Museums beeindrucken lassen.

6. Tag Bilbao – San Sebastian

Enge Bergstrasse in den PyrenäenHeute genießen wir die malerischen Küstenstraßen des Atlantiks, die uns entlang kleiner Fischerdörfer zu unserem Ziel nach San Sebastian bringen. San Sebastian war seit jeher die Sommer-Residenz des spanischen Adels und ist bekannt für sein jährliches Jazz-Festival, das Filmfestival und die langgezogene Concha Bucht mit der schönen Altstadt.

7. Tag San Sebastian

Blick auf San SebastianRuhetag in San Sebastián, es gilt diese wunderschöne Stadt zu entdecken, einst war San Sebastián ein beliebtes Reiseziel der spanischen Könige und hat sich seinen zeitlosen Charme mit eleganter Architektur, schönen Parks und der malerischen Bucht der Playa de la Concha erhalten. Die Stadt bietet ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Veranstaltungen wie dem Internationalen Filmfestival und der Semana Grande, die sie zu einem begehrten Reiseziel machen. San Sebastián ist als kulinarische Hauptstadt bekannt und hat seinen Status als globaler gastronomischer Hotspot gefestigt.

8. Tag San Sebastian – Französische Pyrenäen

Blick ins Tal in AndorraZurück auf der Straße kreuzen wir heute mehrmals die Grenze zwischen Spanien und Frankreich, entlang Naturparks und Seeufern gelangen wir ins Herz der Pyrenäen. Dort besuchen wir kurz Roncesvalles, eines der ältesten Ausgangspunkte des Jakobsweges, von wo sich jährlich Tausende von Pilgern auf den Fußweg nach Santiago machen. Von dort steuern wir unser französisches Domizil über die spannende Straße des Col du Pierre St. Martin an.

9. Tag Französische Pyrenäen – Aran Tal

Pyrenäen typische IdylleDie Schönheit des Bergpanoramas, das bei Sonnenaufgang heute auf uns wartet, ist unvergleichlich! Auf der Königsetappe der Kultur und Kurven Tour wollen 8 Passstraßen, darunter auch der legendäre Col du Tourmalet (2115 m) und Col´d Aubisque (1709 m) erobert werden. Ein einzigartiger Tag voller Freude am Fahren endet auf spanischem Terrain im Aran Tal.

10. Tag Aran Tal – Carcassonne

Festung von FoixVorbei an der Festung von Foix und durch das französische Vorgebirge gelangen wir an eine der eindrucksvollsten Burganlagen der Region in Carcassonne. Carcassonne thront auf einem felsigen Hügel umgeben von Zick-Zack-Zinnen, dicken Mauern und stacheligen Türmchen. Für viele stellt die Stadt die perfekte Idee einer mittelalterlichen Burg dar und ist zweifellos ein beeindruckendes Schauspiel.

11. Tag Carcassonne

Das Schloss in CarcassoneRuhetag in Carcassonne genug Zeit diese historische Festung zu besichtigen, die auf einem steilen Felsvorsprung erbaut wurde und über zwei Verteidigungswälle, 52 Steintürme mit den charakteristischen Dächern der Hexenhüte und eine reiche Geschichte der Befestigung durch verschiedene Zivilisationen verfügt. Die mehr als zwei Jahrtausende alte Burg zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO und wurde im 19. Jahrhundert von dem Architekten Viollet-le-Duc umfassend restauriert, wobei ihr mittelalterlicher Charme erhalten blieb. Innerhalb der Festung bietet Les Lices, ein ehemaliges Elendsviertel, heute eine ruhige Oase, in der die Besucher die beeindruckende Architektur der Burg bewundern können.

12. Tag Carcassonne – Costa Brava

Spanien Wein vom FaßAuf dem Weg nach Süden erkunden wir das Land der Katharer, einem alten Volk aus dem elften Jahrhundert, dessen Ursprung sagenumwoben ist. Ihre Festungen und Dörfer entlang bringt uns der Weg zurück nach Spanien wo wir zurück am Mittelmeer in einer schönen Bucht an der Costa Brava verweilen.

13. Tag Costa Brava – Barcelona

Pyrenäen fantastische AussichtAm letzten Tag der Tour genießen wir die schönen Ausblicke entlang der Küstenstraße um Tossa del Mar und erreichen den Montseny Naturpark. Nun geht es zurück zum Ausgangspunkt nach Barcelona.

14. Tag  Rückreise

Rückreise oder Start Ihres Anschlussaufenthaltes.

Kleinere Änderungen im Tourverlauf behalten wir uns vor.

========================

★★★★★ Vielen Dank für die wunderschöne Motorradreise durch die Pyrenäen, die wir mit Eurer Hilfe erleben konnten. Es war in jeder Hinsicht ein besonderer Urlaub und wir sind immer noch begeistert. Ein herzliche Dankeschön geht auch an Volker und seine Mannschaft in Barcelona die einen tollen Job abgeliefert haben. Besonders hervorheben möchte ich die Auswahl der Routen und der Hotels; das Leihmotorrad war sowohl vom technischen Zustand als auch von der Ausstattung top, die persönliche Betreuung tadellos. Wir wünschen Ihnen alles Gute und werden bei passender Gelegenheit gerne auf Ihre Dienstleistungen zurück kommen. Mit freundlichen Grüßen, Dietram Haertl

Verfügbare Motorräder anzeigen

 BMW R 1300 GS
BMW R 1300 GS
  • Zweizylinder
  • 1300 ccm
  • 145 PS
  • 6
  • 85 cm
  • 237 kg
  • 19 l
 BMW R 1250 RT
BMW R 1250 RT
  • Zweizylinder
  • 1254 ccm
  • 134 PS
  • 6
  • 80,5 cm
  • 279 kg
  • 25 l
 BMW F 700 GS
BMW F 700 GS
  • Zweizylinder
  • 798 ccm
  • 75 PS
  • 6
  • 82 cm
  • 186 kg
  • 16 l
 BMW R 1250 GS Adventure
BMW R 1250 GS Adventure
  • Zweizylinder Boxer
  • 1254 ccm
  • 136 PS
  • 6
  • 89-91 cm
  • 268 kg
  • 30 l
 BMW R 1250 GS
BMW R 1250 GS
  • Zweizylinder Boxer
  • 1254 ccm
  • 136 PS
  • 6
  • 85-87 cm
  • 249 kg
  • 20 l
 BMW F 850 GS
BMW F 850 GS
  • Zweizylinder
  • 853 ccm
  • 95 PS
  • 6
  • 86 cm
  • 229 kg
  • 15 l
 BMW F 750 GS
BMW F 750 GS
  • Zweizylinder
  • 853 ccm
  • 77 PS
  • 6
  • 81,5 cm
  • 224 kg
  • 15 l

Tour-Termine

Pyrenäen – Kurven, Pässe und Kultur
01.09. – 14.09.2024
31.05. – 14.06.2025
30.08. – 13.09.2025

Preisübersicht

Preis pro Person mit
BMW F 700 GS5.500.-
BMW F 700 tiefergel.5.500.-
BMW F 750 GS5.620.-
BMW F 850 GS5.740.-
BMW R 1250 GS5.890.-
BMW R 1300 GS6.040.-
BMW R 1250 GS Adv.6.040.-
BMW R 1250 RT6.040.-
Beifahrer/in3.190.-
Einzelzimmer790.-
Mit eigenem Motorrad4.490.-

Leistungen

  • 13 Nächte in erstklassigen 4 u. 5 Sterne Hotels und landestypische Boutiquehotels
  • Inklusive Frühstück und die meisten Abendessen
  • Mietmotorrad Ihrer Wahl inklusive
  • Haftpflicht- u. Vollkaskoversicherung (Selbstbeteiligung siehe Info Motorradversicherung)
  • Begleitfahrzeug für Sozia und Gepäck
  • Mineralwasser im Begleitfahrzeug
  • Deutschsprachiger Tourguide
  • Eintrittsgelder
  • Erinnerungsgeschenk
  • Infomaterial
  • Steuern

Nicht enthalten sind:
Flüge
Benzin
Getränke
Mautgebühren
Mittagessen/Snacks
persönliche Aufwendungen
Alles was nicht unter Leistungen steht

×

Versicherungsbedingungen Motorräder

Motorrad-Versicherung
Im Schadensfall wird eine Selbstbeteiligung in Höhe der Kaution einbehalten (bis maximal 3.000.- €).

Optionale Zusatzversicherung:
Sie können die Selbstbeteiligung von bis zu 2.500.- Euro durch eine Zusatzversicherung zum Preis von 6,90 € pro Miettag abdecken. Der Betrag wird durch einen Deutschen Versicherer nach Ihrer Rückkehr erstattet. Gleichzeitig erhöht sich die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung um 1 Mio. Euro, Zusatzhaftpflicht inklusive (wie die Mallorca Police).

Tour-Überblick

Zielflughafen:Barcelona
Start / Ende:Barcelona
Tour - Highlights:Barcelona, Naturpark Montserrats, Pamplona, Bilbao, San Sebastian, Carcassonne
Tourdauer:14 Tage
Übernachtungen:13 Nächte
Rasttage2 San Sebastian, Carcassone
Gesamtkilometer:ca. 2555 km
Mindestalter Fahrer:25
Führerschein Klasse:A
Tourart:Straßentour
Schwierigkeit:leicht-mittel
Kürzeste Etappe:180 km
Längste Etappe:310 km
Mindestteilnehmer:4

Stornobedingungen:
Bis 60 Tage vor Anreise: 20%
59 – 30 Tage vor Anreise: 40%
29 – 08 Tage vor Anreise: 70%
07 – 0 Tage vor Anreise: 100%