Kreta Perle des Mittelmeers

Kreta die Perle des Mittelmeers – genießen Sie die Sonnen-verwöhnte Insel und erkunden Sie diese beliebte Urlaubsregion mit dem Motorrad. Dieses ganzjährige Ferienziel bietet mit schönen Küstenstraßen und der weniger bekannten aber sehr reizvollen Bergregion, mit malerischen kretischen Bergdörfern und jede Menge Fahrspaß. Auch die anderen Sinne kommen nicht zu kurz, die bezaubernden Strände lassen neben der reichen Kultur und den kulinarischen Genüssen keine Wünsche offen.
Das ist wirklich eine Motorrad-Genießer-Tour auf der Sonneninsel.

TOUR-ABLAUF

1. Tag Ankunft am Flughafen Heraklion
Sie werden schon am Flughafen erwartet. Transfer zu Ihrem Hotel. Nachdem Sie sich frisch gemacht haben ein erstes Kennenlernen und vielleicht ein erster Willkommenstrunk?

 

2. Tag Lentas
Wir fahren entlang der Südküste auf gut ausgebauten Straßen zum altminoischen Hafenstädtchen Lentas. Wir nutzen den ersten Tag um uns kennenzulernen und das griechische Lebensgefühl zu übernehmen.

 

3. Tag Kokinos Pirgos und Psiloritis
Wir erkunden von Matala aus die Südwestküste über den Hafen von Kokinos Pirgos hin zum Fuß des atemberaubenden Psiloritis. Wir werden die Bergflanken des Idagebirges queren und genießen den Ausklang des Tages in dem Dörfchen Zaros bei einer Tasse griechischem Bergtee.

 

4. Tag Dikti Gebirge und zur Lassithi-Hochebene
Wir verlassen Matala Richtung Nordosten auf kurvigen Passstraßen ins Dikti Gebirge und zur Lassithi-Hochebene. Dieser Teil Kretas ist bekannt für seine Windmühlen und zeigt wie fruchtbar diese Insel sein kann. Eben wegen dieser Fruchtbarkeit kann dieser Teil Kretas auf ein jahrtausendlange Geschichte zurückblicken. Hier haben wir die Möglichkeit Überreste minoischer Siedlungen anzusehen.

 

5. Tag Anógia und Nida Hochebene
Die fünfte Tagesetappe ist gleichzeitig die Königsetappe. Es geht über das Bergdorf Anógia zur Nida Hochebene in der auch Zeus schon zu Gast war. Von da haben wir mehrere Möglichkeiten an die Südküsten zurückzukehren.

 

6. Tag Kloster Préveli und Kastell Frangokástello
Es wartet ein toller Tag an der Südwestküste Kretas auf uns. Es geht vorbei am Fischerdorf Agia Galini und den ruhigen Stränden von Agios Pavlos zum hoch über der Küste thronenden Kloster Préveli. Nach kurzer Rast geht weiter nach Plakias und dem venezianischen Kastell Frangokástello. Wer nun immer noch nicht genug hat, tourt über Chora Sfakion und Rethymnon zurück an die Strände Matalas.

 

7. Tag Bootstour?
Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch gibt es eine Bootstour.

 

8. Tag Matala – Heraklion
Transfer zum Flughafen und Rückreise oder Start Ihres Anschlussaufenthaltes. Nutzen Sie die Gelegenheit eines Verlängerungsurlaubes entweder um am Strand ein bisschen die Seele baumeln zu lassen oder auf eigene Faust mit dem Mietmotorrad die Insel zu erkunden. Wir beraten Sie gerne.

 

Alle Tages-Touren beginnen um 10:00 am Hotel und enden auch wieder dort.Dieser Tourenablauf ist ein Vorschlag des Guides und kann vom Ablauf her je den Wünschen der Gruppe angepasst werden.Die Tagesetappen variieren jeweils zwischen 150 – 450 km

========================

★★★★★ Kreta – Straßentour
Ist es wirklich schon vorbei? Ja, es war einfach toll. Vielen Dank nochmals für die gute Organisation. Na, und über Kretas Süden und unserem Tourguide – Achilles – muss ich ja nicht mehr viel berichten, perfekt. Die Eindrücke und Erlebnisse werden hoffentlich noch lang anhalten. Auch meine Anschlusswoche im Norden war nicht schlecht. / Ganz anders eben. Schön ruhig – Erholung pur im Mövenpick. Für meine erste geführte Motorradtour sehr positiv. Alles Gute und weiter so.
Beste Grüße Ina Schröder / ischroeder(at)bluewin.ch

Verfügbare Motorräder anzeigen

 BMW F 800 GS
BMW F 800 GS
  • 2 Zylinder
  • 798 ccm
  • 85 PS
  • 6
  • 88 cm
  • 178 kg
  • 16 l
 Yamaha XT 660 R
Yamaha XT 660 R
  • Einzylinder
  • 659 ccm
  • 48 PS
  • 5
  • 79-84,5 cm
  • 172 kg
  • 15 l
 BMW F 700 GS
BMW F 700 GS
  • Zweizylinder
  • 798 ccm
  • 75 PS
  • 6
  • 82 cm
  • 186 kg
  • 16 l
 BMW G 650 GS
BMW G 650 GS
  • Einzylinder
  • 652 ccm
  • 48 PS
  • 5
  • 80 cm
  • 175 kg
  • 14 l
 Suzuki DL 650 V-Strom
Suzuki DL 650 V-Strom
  • V-Twin
  • 645 ccm
  • 67 PS
  • 6
  • 83,5 cm
  • 198 kg
  • 20 l
  • Gepäckträger, Windschutzscheibe

Tour-Termine

Kreta – Pele des Mittelmeers
29.03. – 05.04.2020
19.04. – 26.04.2020
24.05. – 31.05.2020
30.08. – 06.09.2020
27.09. – 04.10.2020
25.10. – 01.11.2020

Preisübersicht

Preis Fahrer/in mit
Yamaha XT 660 R1.430.-
Honda Transalp 6501.430.-
BMW G 650 GS1.430.-
Suzuki DL 650 V-Strom1.630.-
BMW F 700 GS1.660.-
BMW F 800 GS1.680.-
Begleitperson750.-
Einzelzimmer140.-
Weitere Motorräder aufAnfrage

Leistungen

  • Übernachtung im guten 3 Sterne Hotel
  • Frühstück
  • Mietmotorrad ihrer Wahl inklusive
  • Vollkaskoversicherung mit 650 – 1000.-Euro Selbstbeteiligung (je nach Modell)
  • Deutschsprachiger Tourguide
  • Flughafentransfer
  • Helm
  • Steuern

Nicht enthalten sind:
Flüge (wir suchen gerne die Passenden)
Alles was nicht unter Leistungen steht

Tour-Überblick

Zielflughafen:Heraklion
Start / Ende:Heraklion
Tour - Highlights:Die schönsten Küstenstraßen Kretas, Kokinos Pirgos, Psiloritis, Idagebirge, ikti Gebirge, Lassithi-Hochebene, Kloster Préveli, Kastell Frangokástello, Gelegenheit einer Bootstour.
Tourdauer:8 Tage
Übernachtungen:7 Nächte
Rasttage:1
Gesamtkilometer:variabel
Mindestalter Fahrer:18
Führerschein Klasse:Nationaler Führerschein Klasse A
Tourart:Straßen-Genießertour
Schwierigkeit:leicht
Kürzeste Etappe:150 km
Längste Etappe:450 km
Mindestteilnehmer4