Andalusien Spezial selfguided Motorradtour

Wir werden immer wieder mit kurvigen Strecken verwöhnt

Diese Tour bringt Abwechslung in das (Biker) – Leben. Wir fahren durch eindrucksvolle Gebirgslandschaften, entlang herrlicher Küsten, vorbei an Mandelbäumen und Kakteenfeldern, durchqueren grüne Wälder und die einzige Wüste Europas. Heißer Asphalt und roter Staub wechseln sich auf dieser Tour ab.

Neben den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten gibt es natürlich auch abseits der Straße viel zu entdecken und zu bestaunen, zum Beispiel die wunderbaren weiße Dörfer (Bueblos blancos), in denen die maurische Kultur mit der Spanischen verschmolzen ist.

In ausgesuchten Hotels mit Charme erleben wir Kultur und Geschichte, verwöhnen uns mit Spezialitäten des Landes, und genießen das Leben.

Die Reise bietet dem/der Motorradfahrer/in Fahrspaß auf kleinen kurvenreichen Gebirgs- und Küstenstraßen. Die gesamte Route verläuft auf Asphaltstraßen. Hier kommen Liebhaber von Kurven voll auf Ihre Kosten.

Tour-Ablauf Andalusien Spezial

Strandidylle an der Costa del Sol1. Tag: Ankunft in Malaga
Ankunft am Flughafen Malaga und Transfer zum Hotel. Erstes Kennenlernen und Tourbesprechung.

 

 

 

Das Kurvenvergnügen beginnt2. Tag: Malaga – Cabo de Gata / 330 Km
Entlang der Küstenstraße lassen wir unsere Motorräder ein wenig warm laufen, bevor wir zum ersten Kurvenvergnügen auf dieser Reise, durch die Ausläufer der Sierra Nevada starten. Kurvig geht es auch über die Sierra de Gator, herrliche Blicke über das Meer begleiten uns auf unserem Weg zum Naturpark des Cabo de Gata.

 

 

Blick auf den Leuchturm Faro del Cabo de Gata3. Tag: Der Naturpark Cabo de Gata / 240 Km
Nach einem herrlich feuerroten Sonnenaufgang am Meer fahren wir über eine schöne Küstenstraβe vorbei an verlassenen Hotels, die an bessere Zeiten erinnern. Kleine Buchten mit ihren Hippie Dörfern, beeindruckende Strände, wie dem Playa de los Muertos und ehemaligen Goldgräberdörfern. Der Weg führt zum Faro del Cabo de Gata, einem Leuchtturm, der auf einer verkarsteten Steilküste liegt, an der sich die Wellen des Meeres brechen und dir ein beeindruckendes Panorama über die von Vulkanen geschaffene Landschaft bietet. Weiter geht es über kleine Sträβchen vorbei an Blumenfeldern, alten Windrädern und Mühlen, um dann über perfekte Straβen mit herrlichen Kurven und tollem Grip wieder zurück nach Mojácar zu gelangen.

 

Ein echtes Kurvenparadies, da sind wir rauf!4. Tag: Mojacar – Lorca / 275 Km
Morgens verlassen wir Mojácar über die Kurven von Sorbas, eine Straβe mit perfektem Grip, die dazu einlädt, das Motorrad ein wenig laufen zu lassen.
Sie bringt uns zur Motorradrennstrecke von Almería, wo man die Supersportler hautnah bestaunen kann. Vor uns liegt jetzt das andalusische Stifserjoch, das Alto de Velefique, welches mit seiner spektakulären Straβe und vielen Kehren allen einiges abverlangt. Oben angekommen, wirst man mit einem unvergleichbaren Panorama über die zurückgelegte Strecke, die umliegenden Berge und das dahinter glänzende Meer belohnt. Weiter geht in das Hinterland Murcias über kleine Sträβchen vorbei an einem alten Kloster in den Bergen und hunderten Mandelbäumen bis hin nach Lorca, wo du schon aus der Ferne dein Etappenziel – die über der Stadt wachenden Festung mit seinem Parador – erspähen kannst.

 

Die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada5. Tag: Lorca – Nerja / 350 Km
Mit Lorca im Rückspiegel fährt man langsam wieder Richtung Süden, wo uns die nicht enden wollenden Kurven der Sierra der Filabres erwarten. Dieser urspanische Landstrich ist geprägt von kleinen Dörfern, Ziegenhirten, Mamorsteinbrüchen und ihren Steinklopfern. Zügig geht es weiter über eine langgezogene Kurvenstraβe. Wir verlassen das Gebiet rund um die Wüste, um in den Naturpark der Sierra Nevada zu gelangen. Die Sierra Nevada ist mit ihren 3400m hohen Bergspitzen das höchste Gebirge Spaniens und bietet mit ihren zahlreichen Serpentinen puren Fahrgenuss. Schlussendlich erreicht man wieder die Küste und Parador von Nerja, welcher dank seiner Lage am Meer zu den schönsten Hotels Spaniens zählt.

 

Blühende Mandelbüme6. Tag: Alpujarras und die Sierra Nevada / 260 Km
Die frische Meeresluft am Morgen gibt uns Kraft für die vor uns liegenden Kurven, die bis zu den weiβen Dörfern der mit Schnee bedeckten Sierra Nevada führen. Der Ursprung jener Dörfer geht zurück auf die Zeit der Mauren, welche Andalusien zwischen dem 8. und 15. Jahrhundert besetzten. Die alten Gemäuer und kleinen Gässchen der Altstädte werden alle begeistern. Wir haben hier die Möglichkeit Trevélez – die höchstgelegene Gemeinde Spaniens und bekannt für den Serrano-Schinken, zu besuchen.
Danach geht es für weiter in die Alpujarras – eine derart große Vielfalt an landschaftlichen Extremen findet sich sonst nur selten: Schnee auf 3.400 m Höhe in der Sierra Nevada, im Frühjahr ein Meer von blühenden Mandel¬bäumen, an den Südhängen und in den Ebenen große Rebberge und Felder und immer wieder die grandiose Aus¬sicht auf das tiefblaue Mittelmeer. Ein Kurvenparadies schlängelt sich durch dieses Naturspektakel auf dem Weg zurück zur Küste.

 

perfekte Motorradstrecke7. Tag: Nerja – Malaga / 225 Km
Von Nerja aus führt dich deine Strecke in die Sierra Tejeda vorbei an Chirimoya und Avocadobäumen der Costa Tropical zu einer Serpentinenstraβe, welche dank ihrer Kurven unter den Einheimischen als „Via de la cabra“ (Ziegensteig) bekannt ist. Abseits der Straβe bestaunst du landschaftliche Kontraste zwischen weich gezeichneten grünen Hügeln und schroffen Steinmassen, die an die Pyrenäen erinnern. Bevor du zurück nach Málaga fährst, führt dich dein Weg zum Abschluss noch in den Naturpark “Móntes de Málaga”, welcher dir zahlreiche Kurven und Panoramen auf das Mittelmeer und auf die umliegende Bergwelt bietet.

 

Malaga Flughafen8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen oder Start Ihres Anschlussaufenthaltes?

 

 

Kleinere Änderungen im Tourverlauf behalten wir uns vor.

Verfügbare Motorräder anzeigen

 BMW S 1000 XR
BMW S 1000 XR
  • 4 Zylinder
  • 999 ccm
  • 165 PS
  • 6
  • 84 cm
  • 228 kg
  • 20 l
 BMW R 1250 GS Adventure
BMW R 1250 GS Adventure
  • Zweizylinder Boxer
  • 1254 ccm
  • 136 PS
  • 6
  • 89-91 cm
  • 268 kg
  • 30 l
 BMW R 1250 GS
BMW R 1250 GS
  • Zweizylinder Boxer
  • 1254 ccm
  • 136 PS
  • 6
  • 85-87 cm
  • 249 kg
  • 20 l
 BMW F 850 GS
BMW F 850 GS
  • Zweizylinder
  • 853 ccm
  • 95 PS
  • 6
  • 86 cm
  • 229 kg
  • 15 l
 BMW F 750 GS
BMW F 750 GS
  • Zweizylinder
  • 853 ccm
  • 77 PS
  • 6
  • 81,5 cm
  • 224 kg
  • 15 l
 BMW F 700 GS
BMW F 700 GS
  • Zweizylinder
  • 798 ccm
  • 75 PS
  • 6
  • 82 cm
  • 186 kg
  • 16 l
 BMW F 800 GS Adventure
BMW F 800 GS Adventure
  • 2 Zylinder
  • 798 ccm
  • 85 PS
  • 6
  • 89 cm
  • 214 kg
  • 24 l
 BMW R 1200 GS LC Adventure
BMW R 1200 GS LC Adventure
  • 2 Zylinder Boxer
  • 1170 ccm
  • 125 PS
  • 6
  • 89 - 91 cm
  • 220 kg
  • 30 l
 BMW F 800 GS Adventure
BMW F 800 GS Adventure
  • 2 Zylinder
  • 798 ccm
  • 85 PS
  • 6
  • 89 cm
  • 214 kg
  • 24 l
 BMW R 1200 GS LC Adventure
BMW R 1200 GS LC Adventure
  • 2 Zylinder Boxer
  • 1170 ccm
  • 125 PS
  • 6
  • 89 - 91 cm
  • 220 kg
  • 30 l

Tour-Termine

Andalusien Spezial selfguided

Tour mit freier Terminwahl

Preisübersicht

Preis pro Person
BMW F 700 GS1.550.-
BMW F 700 GS tiefergel.1.550.-
BMW F 750 GS1.610.-
BMW F 850 GS1.655.-
BMW F 800 GS Adv.1.655.-
BMW R 1250 GS1.760.-
BMW R 1200 GS LC Adv.1.805.-
BMW R 1250 GS Adv.1.835.-
BMW R 1250 RT1.835.-
BMW S 1000 XR1.835.-
Beifahrer/in560.-
Einzelzimmer350.-

Leistungen

  • Übernachtungen in erstklassigen 3-4 Sterne Hotels oder landestypischen Boutique Hotels
  • Inklusive Frühstück
  • Mietmotorrad Ihrer Wahl inklusive
  • Haftpflicht- u. Vollkaskoversicherung (Selbstbeteiligung siehe Info Versicherungsbedingungen)
  • Kofferset und Topcase
  • 1800 Freikilometer (120 Km mehr als benötigt)
  • Navigationssystem mit programmierter Route
  • Flughafentransfers (nur Mo.-So. 9-18:00 Uhr)
  • Reiseführer Andalusien
  • Infomaterial/Karten
  • Steuern

Nicht enthalten sind:
Flüge
Benzin
persönliche Aufwendungen
Alles was nicht unter Leistungen steht

Tour-Überblick

Zielflughafen:Malaga
Start / Ende:Malaga
Tour - Highlights:Malaga, Naturpark Cabo de Gata, Sierra Nevada, Alpujaras, Nerja, Sierra Tejeda, Móntes de Málaga
Tourdauer:8 Tage
Übernachtungen:7 Nächte
Rasttage:0
Gesamtkilometer:ca. 1680 km
Mindestalter Fahrer:25
Führerschein Klasse:A
Tourart:Straßentour
Schwierigkeit:leicht bis mittel
Kürzeste Etappe:225 km
Längste Etappe:350 km
Mindestteilnehmer:1

Stornobedingungen:
Bis 60 Tage vor Anreise: 20%
59 – 30 Tage vor Anreise: 40%
29 – 08 Tage vor Anreise: 70%
07 – 0 Tage vor Anreise: 100%