zurück auf die STARTSEITE? Dann klick hier! GS-Sportreisen Motorradtouren weltweit Off-Road und Straße

Schwarzwaldtour
"Natur & Kurven pur !"

Motorradreise - Schwarzwaldtour Natur & Kurven pur !


Der Schwarzwald, eine landschaftlich schön eingebettete Region ohne Gleichen. Feldberg, Rheinfall, Triberg, Schauinsland und Bodensee, sind nur einige Höhepunkte der Schwarzwaldtour. Viele Kurven & reichlich Natur erwarten uns. Deutschlands größte Wasserfälle, das Hexenloch, Abstecher in die Schweiz und nach Frankreich (Vogesen), sowie ein gut gelegener Hotelstandort inklusive tourfreiem Tag auf Wunsch runden diese unvergessliche Motorradtour ab.


Terminübersicht

Schwarzwald Tour "Natur & Kurven pur"

24.06.-01.07.2018

Preise in Euro
Eigene Anreise und Teilnahme mit 
dem eigenen Motorrad !!

Preis pro Fahrer/in = 898,-
Preis Beifahrer/in = 848,-
Einzelzimmerzuschlag = 25,- p.P. u. Ü.

Leistungen:
* Übernachtung im komfortablen Gasthof
oder 3 Sterne Hotel
* inklusive Frühstück
* Routinierte Tourguides
* Maut, Kurtaxen & Vignetten
* Garage oder Stellplatz für Motorräder
* Steuern


Nicht enthalten sind:
* An/Abreise Furtwangen
* Motorrad
* Benzin
* Verpflegung (außer Frühstück)

Unsere Reisepreise sind versichert Reisepreissicherungsschein
Wir versichern Ihre Zahlungen

mit der R+V Versicherung.


Straßen - Kurven - Genießer Tour Straßen - Kurven - Genießer Tour
Gesamtstrecke ca. 2500 Km feinste Kurvenstrecken
Tourdauer 7T / 6N
Freie Tage 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl

Zeichenerklärung




Mindestalter Fahrer: 18 Jahre

Ausgangs/Endpunkt: Furtwangen
(Gemeinsame An/Abreise nach Absprache)


Schwarzwald Tour - Natur & Kurven pur

Tourenverlauf (Freies Fahren, Abschnitte gehen auf alle Fahrstile ein). Tourstartwahl: 1) Hamburg 2) Unterwegs Treffpunkt 3) Hotel direkt.

1. Tag Anreise
Tourstart für Teilnehmer aus Hamburg, wir fahren ein kurzes Stück Autobahn um der Stadt zu entfliehen, weiter geht es über kurvige Landstrassen, gut geeignet zum Einschwingen. Unterwegs treffen wir auf weitere Teilnehmer mit denen wir Treffpunkte vereinbart haben. Weiter fahren wir in Richtung Edersee um eine Zwischenübernachtung ca. 40 KM südlich von Kassel einzulegen, ca. 445 Km.

2. Tag Anreise / ca. 520 Km.
Weiterfahrt über Schotten (Oldtimer Rennstrecke) Miltenberg, Triberg, so gelangen wir in die Schwarzwaldausläufer. Abends erreichen wir nach einem mit kleinen Landstrassen reichlich erfüllten Tag unsere feste Tour Unterkunft in Furtwangen (ca. 20 KM von Titisee-Neustadt entfernt). Jetzt sind wir bestens für die kommenden Schwarzwald Tagestouren eingestimmt

3. Tag) Kandel - Feldberg / 235 Km
Nach dem Frühstück starten wir zur 1. Tagestour über die Berge. Kandel mit 1242 M ü. NN. und Feldberg mit 1493 M ü. NN. , sicherlich zwei der bedeutendsten Erhebungen im Schwarzwald. Ein Kaffeestop im verträumtem Hexenloch runden diesen ersten Tourtag ab.

4. Tag) Schweiz - Rheinfall - Konstanz - Bodensee - Hegaublick / 298 Km
Die 2. Tagestour liegt vor uns, nach dem ausgiebigen Frühstück starten wir in Richtung Wutachschlucht und dann weiter in die Schweiz um uns den Rheinfall von Schaffhausen anzuschauen. Es geht weiter mit Kurven in der Schweiz um dann beim traumhaften Bodensee beim Mittagsnack zu entspannen. Auf der Rückfahrt geben wir uns beim Bikertreff Hegaublick mit Motorrad und Kuchen die Ehre. Um einige Kurven und landschaftliche Eindrücke reicher landen wir abends in unserer festen Unterkunft.

5. Tag) Tourfreier Tag / ggf. 0 Km
Gruppenreise und tourfreier Tag, auch das gehört dazu, nach dem gemeinsamen Frühstück geht jeder dem nach wozu er Lust hat. Die Gegend rund um den Gasthof bietet Shopping, Tourerlebnis, spazieren gehen oder einfach nur faulenzen und vieles mehr.

6. Tag) Schauinsland - Vogesen / 350 Km
Frühstück? Ja, richtig geraten, auch vor der 3. Tagestour stärken wir uns um dann Richtung Schauinsland zu fahren, einer ehemaligen Berg Rennstrecke die wir so in die Tagestour integriert haben das wir sie in beide Richtungen befahren. Hier sieht man ganz exemplarisch wie unterschiedlich sich die gleiche Strecke talwärts oder bergwärts fährt. Über das Münstertal bewegen wir uns in Richtung Frankreich um in die traumhaft kurvigen Vogesen zu kommen. Route du Cretes und Le Grand Ballon sind unser Ziel. Das schönste sind die langen, ungestört kurvigen Abschnitte. Keine Ortschaft und kaum Verkehr lassen Fahrfreude pur aufkommen.

7. Tag) Individuelle Heimreise
Rückreise ab Furtwangen Richtung Heimatort. Es wird Zeit zum Abschied, ein Jammer! Einige von uns werden sagen: Im nächsten Jahr sehen wir uns auf derselben oder einer anderen Tour wieder. So war es bisher immer.